Haben Sie Lust auf eine andere Atmosphäre im Wohnzimmer? Das Schlafzimmer soll im Sommer luftig wirken, im Winter mögen Sie es eher kuschelig? Mit Kissen stylen Sie schnell und günstig Ihre Räume um.

Mit Kissen und Textilien Stimmungen erzeugen

Im Herbst und Winter ziehen kuschelige Kissen und Decken ins Wohnzimmer ein. Decken oder Kissen aus grobem Strick oder Fellimitat verbreiten eine gemütliche Atmosphäre und wärmen Körper und Seele.

Kissen: Motive und Farben für Herbst und Winter

Vielleicht laden Sie einige Waldtiere in ihr Zuhause ein? Natürlich nur in Kissenform. Fühlen Sie das flauschige Fell, und kuscheln Sie mit einem Reh auf der Couch. Naturtöne tun uns im Herbst und Winter gut. Wenn Sie mögen, dürfen es auch warme Rottöne sein. Rottöne wärmen den Raum optisch auf.

Farben und Materialien für den Sommer

Im Sommer wählen wir kühlende Materialien, wie Leinen und Baumwolle und frische, abkühlende Farben. Blau und türkis sorgen im Sommer für eine frische Brise.

Kissen: So stylt der Profi

Tipp 1 : Halten Sie Ausschau nach besonderen Kissen.
Für den Winter z.B. ein Tiermotiv mit Fellimitat. Kombinieren Sie die besonderen Kissen mit neutralen aus der gleichen Farbfamilie. So setzen Sie die besonderen Kissen ins rechte Licht.

Tipp 2: Spielen Sie mit Materialien.
Im Winter streichen wir gern über Fellimitat. Kombinieren Sie Fell z.B. mit grobem Strick. Beide Materialien wärmen nicht nur den Körper, sondern erzeugen auch heimelige Atmosphäre und Spannung für Augen und Hände auf der Couch.

Tipp 3: Wählen Sie eine ungerade Anzahl an Kissen.
Das wirkt harmonischer.

Viel Spass beim Umstylen!