Ich brauche einen Arbeitstisch und Stauraum, habe aber nicht viel Platz.

So die Wünsche und Vorgaben.
Dann nehmen wir doch den Allrounder, den Tisch, der alles hat. Den Zwei-in-Eins-Tisch. Voila, hier ist er:

Der Tisch mit Stauraum

Der Klapptisch kann sich ganz klein machen und bietet dabei noch mit 6 grossen Schubladen unter der Tischplatte viel Stauraum. Das Arbeitsgerät, wie z.B. die Nähmaschine findet auf der schmalen Tischplatte ihren Platz. Die Arbeitsmaterialien kommen in den Schubladen unter und sind so immer griffbereit.

Zusammengeklappt spart er Platz. Zum Arbeiten wird eine Tischplatte hochgeklappt. Wird mehr Arbeitsfläche benötigt, kommt die zweite Tischplatte zusätzlich zum Einsatz. In weiss verschmilzt der Tisch hier optisch mit der Wand.

Statt Stuhl Stehstütze nutzen und ergonomisch arbeiten

Statt Stuhl wird eine sogenannte Stehstütze mit Drehfunktion, genutzt. Die Stehstütze fördert ein aktives Sitzen und soll die Körperhaltung verbessern. Darüberhinaus kommt die Stehstütze auch mit weniger Platz aus und lässt sich leichter verstauen.

Einsatzmöglichkeiten für den Klapptisch mit Stauraum

Einem Kunden gefällt die Idee, den Klapptisch als Packtisch zu nutzen. Die Verpackungsmaterialien sind in den Schubladen griffbereit. Je nach Bedarf nutzt er eine oder beide Tischplatten.

Der Klapptisch kommt auch gern in der Küche oder im Esszimmer zum Einsatz. Zwei bis vier Personen finden am Tisch Platz. Besteck, Tassen, Gewürze, Kerzen und vieles mehr verschwinden in den Schubladen und sind doch immer an Ort und Stelle.

Benötigen auch Sie Unterstützung bei der Raumgestaltung? Lassen Sie sich inspirieren und nehmen Sie hier Kontakt auf.