Die Kunden ziehen um und suchen nach Ideen für das neue Schlafzimmer. Der Raum soll gemütlich werden und Ruhe ausstrahlen. Darüberhinaus soll das Platzangebot optimal für Stauraum genutzt werden. Kleider, Wäsche, Bügelbrett, Bücher, Akten und Laptop müssen verstaut werden.

So wird Stauraum optimal genutzt

Ich schlage vor, den Raum in einen Schlafbereich und einen Ankleidebereich zu strukturieren. Im Ankleidebereich sorgt ein begehbaren Eckschrank, alternativ zwei Schränke für genügend Stauraum. Ein Sessel und ein kleiner Beistelltisch laden hier zum relaxen, lesen oder Laptop-Arbeiten ein. Der Ankleidebereich kann alternativ noch durch ein Regal als Raumteiler, optisch vom Schlafbereich getrennt werden. Das Regal kann (teilweise) mit Türen oder Einsätzen ausgestattet werden, um mehr Ruhe in den Raum zu bringen.

Variante 1: Ankleidebereich                                      Variante 2: mit Raumteiler zum Schlafbereich

 

 

 

 

 

Sollte der Stauraum noch nicht ausreichen, kann noch ein zusätzlicher Schrank oder eine Kommode gegenüber dem Bett platziert werden. Das Bett kann noch mit einer Sockelschublade ausgestattet werden.

Für Ruhe sorgen

TIPP 1: Bei kombinierten Schlaf- und Ankleidezimmern sollten die Schränke und Stauräume mit Türen (Alternativ mit Vorhängen) geschlossen werden. So wirkt der Raum aufgeräumter und ruhiger. Körper und Geist kommen so besser zur Ruhe.

Stimmiges Licht

Tipp 2: Bei kombinierten Schlaf- und Ankleidezimmern sollten mehrere Lichtquellen eingesetzt werden. Im Ankleidebereich helles Licht, das die Schränke ausleuchtet. Damit Sie beim Ankleiden den Überblick haben. Neben dem Sessel eine Stehlampe mit Leselicht. Im Schlafbereich angenehmes Stimmungslicht und evtl. Leselampen als Nachttischleuchten.

Was Sie beim Planen und Einrichten des Ankleidebereich noch beachten sollten, finden Sie unter 10 Tipps für Ihr Ankleidezimmer.

Blick ins Ideenboard: Details und ein stimmiges Farbkonzept sorgen für Wohlfühlatmosphäre

Neutrales Farbkonzept

Decke und Wände sind bereits weiss gestrichen. Ein schöner, dunkler Parkettboden bringt Gemütlichkeit und Wärme in den Raum. Die Kunden wünschen sich moderne Möbel in neutralen Farben oder in Holz. Möbel in Wildeiche, helle Eiche, Kernbuche oder eine Kombination weiss mit Holz fügen sich in den Raum ein und sind sehr gut kombinierbar. Mit Accessoires in Blau- und Sandtönen setzen wir Farbtupfer. Es entsteht ein gemütlicher Raum, in dem man gerne zur Ruhe kommt.

Wohnberatung Online

Dieses Home Styling Projekt erfolgte über unsere Online-Beratung.
Wie schnell und einfach Home Styling und Einrichtungsberatung online funktioniert erfahren Sie hier.